Tee gegen Wechseljahres-Beschwerden

Der folgende Tee setzt sich überwiegend aus östrogenartig wirkenden Kräutern zusammen und soll die hormonellen Schwankungen in den Wechseljahren ausgleichen helfen.

  1. Hopfen, 30 g
  2. Frauenmantelkraut, 20 g
  3. Melissenblätter, 20 g
  4. Rotkleeblüten, 30 g
  5. Salbeiblätter, 20 g

Zubereitung: 2 Teelöffel pro Tasse; mit heißem Wasser übergießen; 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. 2 bis 4 Tassen über den Tag verteilt trinken.

Bewertung: 

Durchschnitt: 5 (6 votes)

Die Stichworte zu folgenden Themen könnten Sie ebenfalls interessieren: