Homöopatische Einzelmittel zur Selbstbehandlung

Einzeln kaufen oder vorkonfektioniert?

Wer sich mit homöopatischen Mitteln selbst behandeln will, kann in der Apotheke entweder jedes Mittel in der gewünschten Potenz einzeln kaufen. Oder er erwirbt die Mittel vorkonfektioniert in einem Etui als Reise- bzw. Hausapotheke.

Der Vorteil: Das mühsame Zusammensuchen der Mittel entfällt. Der Nachteil: Sie müssen nehmen, was Sie "blind" gekauft haben. Wenn Sie von Belladonna einmal eine D30-Potenz für angemessen halten, aber in Ihrer gekauften Hausapotheke nur D6 finden, haben Sie ein Problem.

So gibt es zum Beispiel vom Homöopatie-Hersteller DHU ein Etui mit 32 homöopatischen Einzelmitteln (Angabe mit der Potenz):

  • Aconitum D6
  • Allium cepa D6
  • Apis mellifica D6
  • Argentum nitricum D12
  • Arnica D6
  • Arsenicum album D6
  • Belladonna D6
  • Bryonia D6
  • Cantharis D6
  • Chamomilla D6
  • Cocculus D6
  • Coffea D6
  • Colocynthis D6
  • Dulcamara D6
  • Eupatorium perfoliatum D6
  • Ferrum phosphoricum D12
  • Gelsemium D6 Hepar sulfuris D12
  • Hyoscyamus D6
  • Hypericum D6
  • Ipecacuanha D6
  • Iris D6
  • Ledum D6
  • Luffa operculata D6
  • Mercurius solubilis Hahnemanni D12
  • Nux vomica D6
  • Okoubaka D3
  • Phytolacca D6
  • Pulsatilla D6
  • Rhus toxicodendron D12
  • Rumex D6
  • Veratrum album D6

Auch auf eine Zusammenstellung von Einzelmitteln setzt die Hof-Apotheke in Stuttgart, die zum Beispiel eine "Frauen-Taschenapotheke" anbietet. Folgende Mittel sind enthalten:

  • Ambra D6
  • Belladonna D6
  • Borax D6
  • Cantharis D6
  • Cimicifuga D6
  • Hamamelis D3
  • Magnesium phosphoricum D12
  • Pulsatilla D6
  • Sepia D12
  • Veratrum album D6

Vom gleichen Hersteller gibt es auch eine Kinder-Taschenapotheke mit folgenden Mitteln:

  • Aconitum D12
  • Allium cepa D6
  • Apis mellifica D12
  • Arnica D12
  • Belladonna D12
  • Bryonia D12
  • Chamomilla D12
  • Ferrum phosphoricum D12
  • Ledum D12
  • Nux vomica D12
  • Okoubaka D6
  • Pulsatilla D12

Vor dem Kauf sollte man sich also gut überlegen, für welche Anwendungsgebiete die Mittel in den meisten Fällen zum Einsatz kommen werden. So kann es zum Beispiel sinnvoll sein, Arnica in mehreren Potenzen vorrätig zu haben und nicht nur zum Beispiel als D12-Potenz. Das erfordert zwar ein bisschen mehr Auseinandersetzung mit dem Thema, bringt aber letztendlich bessere Ergebnisse im Sinn einer schnelleren Heilung.

Bewertung: 

Noch keine Bewertungen vorhanden